rückführung


Photo © by Antonio Prudente
 

Die Rückführung ist eine Methode die es uns ermöglicht mit unserem Bewusstsein in die Vergangenheit zu reisen. Hierbei steht nicht die Neugier über vergangene Leben im Vordergrund, sondern das Bemühen, Ursachen für bestehende Blockaden, Phobien, Ängste, Krankheiten oder scheinbar unlösbare Probleme ausfindig zu machen.

 

Warum und wie kann mir eine Rückführung helfen?

Waren alle Bemühungen die Probleme zu lösen erfolglos, kann eine Rückführung die ersehnte Lösung bringen. Denn, jede noch so ehrliche Anstrengung bringt keinen Erfolg, wenn die Ursache des Problems unerkannt bleibt. Es mag Teilerfolge oder Linderungen geben, nicht aber eine wirkliche Lösung oder Heilung. Schließlich nutzt die Seele Krankheiten und Probleme, um auf Ursachen aufmerksam zu machen.

So gesehen, ist die Rückführung eine Möglichkeit in eine höhere Erkenntnis  darüber zu gelangen, warum man krank geworden, oder aber in Leidenssituationen gekommen ist.

Mit dieser Klarheit kann die Lösung vom Suchenden selbst gefunden werden. Er sieht sich nicht mehr nur als Opfer, sondern versteht warum seine Peiniger so gehandelt haben, oder wodurch und warum seine Krankheit entstanden ist. Er entwickelt ein besseres Verständnis für seine eigene Situation, aber auch für das Verhalten seiner Gegner oder Feinde und ist dann meist bereit vorbehaltlos zu verzeihen.

Das Verständnis ist bereits schon ein großer Schritt zur Heilung oder zum Erfolg. Verurteilungen, Bewertungen und der Wunsch nach Vergeltung, werden fallen gelassen. Spannungen lösen sich, neue Kräfte werden frei, der Geist wird klarer und das Gemüt kommt wieder ins Gleichgewicht.

Die Erfahrung zu erkennen und zu verstehen, sowie die Bereitschaft zu verzeihen oder selbst um Vergebung zu bitten, vermittelt das Gefühl über der Situation zu stehen und nicht mehr schmerzlichen Situationen hilflos ausgeliefert zu sein.

 

Wie läuft eine Rückführung ab?

Nach einer Vorbesprechung in welcher die Probleme dargelegt werden, wird der Hilfesuchende in einen Entspannungszustand begleitet. In liegender Position, doch nicht in Trance oder Hypnose, aber entspannt und wach, wird er auf die Reise in die Vergangenheit geschickt.

Es werden vergangene Situationen visuell und emotional wiederholt erlebt, bis der Zeitreisende an der Ursache angelangt ist. All dies geschieht unter einfühlsamer und kundiger Anleitung.

Ist die Ursache gefunden, wird lokalisiert, wer die Menschen aus der Vergangenheit, die in den Konflikten involviert waren, im heutigen Leben sind. Dies ist ein sehr wichtiger Moment, denn hier kommt es zu dem Aha-Erlebnis und einer spontanen Bereitschaft zu verzeihen oder andererseits um Vergebung zu bitten.

Dadurch werden alte, angestaute Emotionen und Gefühle frei und die Lebenskraft kann wieder ungehindert und harmonisch zirkulieren. Dies wird sofort nach der Rückführung als Druckentlastung spürbar. Der Hilfesuchende fühlt sich erleichtert und hat ein klares Verständnis davon, wie seine Leidenssituation zustande gekommen ist und kann nun entsprechend handeln.